Konservierung

TR Engineering verfügt über einen Strahl- und Lackierbereich. In vielen Fällen muss auf Teile einer Konstruktion eine Schutzschicht aufgetragen werden. Wir stellen solche Teile häufig für Offshore-Anlagen her, einen anspruchsvollen und herausfordernden Bereich. 

Sandstrahlen
Das Sandstrahlen von Stahl entfernt alle Unreinheiten von der Oberfläche. Das Entfernen von Öl und Rost ist wichtig. Nach dem Sandstrahlen können weitere Maßnahmen zur Metallveredelung an der Oberfläche durchgeführt werden, wie eine Metallbeschichtung oder eine Direktbeschichtung.

Metallbeschichtung
Eine Metallbeschichtung ist die effizienteste Rostschutzmethode und wird bei Metallen angewendet, die in aggressiven Umgebungen genutzt werden, beispielsweise auf See oder in der petrochemischen Industrie. Weil sie einen Kathodenschutz bietet, wird diese Methode häufig bei Offshore-Anlagen genutzt.

Vorteile einer Metallbeschichtung

  • Variable Schichtdicke (keine Anhäufung von Rückständen wie beim Galvanisieren)
  • Sehr lange Lebensdauer
  • Kathodenschutz
  • Bei Beschädigung recht einfach zu reparieren

Industrielle Lackierarbeiten

Je nach Anforderung wird nach der Metallbeschichtung eine Schutzlackierung aufgebracht. Bei diesem Vorgang werden ausschließlich zertifizierte Lacke genutzt. Die Auswahl der Lackierung wird genau auf Ihr Projekt abgestimmt. Die folgenden Lackierungen sind verfügbar:

  • Rostschutzlackierung
  • Hitze- und explosionsbeständige Lackierungen
  • Säurebeständige Lackierungen

Kontrolle und Inspektion
Nach jedem Auftrag ist es sehr wichtig, die Schichtdicken zu überprüfen. Die Maße sollten mit der Schichtdicke bei Auslieferung übereinstimmen. Die Temperatur und Feuchtigkeit werden hierbei ebenfalls kontrolliert.